WILLKOMMEN AUF DER SEITE DER HEGEGEMEINSCHAFT

wilhelminenhof-zinow

3 Jahresplan für Rotwild Und Damwild


Download
3 Jähriger Gesamtabschussplan für Rotwild und Damwild.
Gesamtabschussplan RW DW ab 2019_WZ.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB
Download
Abschussplananzeige HG Mitglieder WZ
Abschussplananzeige HG Mitglieder WZ.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.8 MB

Bitte ausfüllen und zur Hauptversammlung mitbringen


Download
Abschussplanung Rehwild
Bitte aufüllen und vom Jagdausübungsberechtigten sowie vom Verpächter unterschreiben lassen.
Rehwild.pdf
Adobe Acrobat Dokument 540.3 KB
Download
Wildnachweisung
Bitte aufüllen und vom Jagdausübungsberechtigten sowie vom Verpächter unterschreiben lassen.
Wildnachweisung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 239.0 KB

Einladung zur Mitgliederversammlung der Hegegemeinschaft

Der Vorstand der Hegegemeinschaft Wilhelminenhof / Zinow lädt Sie herzlich zur Mitgliederversammlung ein.

 

 

 

Termin:          Sonnabend, den 09.03.2019 

Ort:                 Forstamt Neustrelitz (Wilhelminenhof) 

Beginn:          9.00 Uhr                     Ende: ca. 12.00 Uhr

 

 Tagesordnung:

  

 

  1. Begrüßung durch den Vorsitzenden 
     Wahl des Versammlungsleiters

 

  1. Rechenschaftsbericht des Vorstandes über das Jagdjahr 2018-2019
  2. Auswertung des 3 Jahresplanes 2016-2019
  3. Kassenbericht und Kassenprüfbericht
  4. Planvorschlag für Rotwild und Damwild 

    Pause
  1. Diskussion und Meinungen zur Planerfüllung, zum  Kassenbericht und zum neuen Plan
  2. Abstimmung zum Kassenbericht und zum Kassenprüfbericht
  3. Zustimmung zum neuen Plan der Hegegemeinschaft für Rot- und Damwild
  4. Hegeschau

  

Die Anlieferung der folgenden Trophäen des Jagdjahres 2018/2019

 

-        Rot- und Damwild (ohne Spießer) 

-        außergewöhnliche Gehörne des Rehwildes, sowie Waffen des Schwarzwildes

 

erfolgt nur am Freitag, den 08.03.2019 in der Zeit von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr im Forstamt Neustrelitz. 

 

 

Der Aufbau der Trophäenwand ist in Eigenverantwortung der einzelnen Planungsbereiche sicherzustellen. 

 

Alle Trophäen (auch Unfallwild) sind zu kennzeichnen (Erleger und Jagdgebiet). 

Die Trophäenwand ist nach der Hegeschau in Eigenverantwortung abzubauen. 

 

Sollten Sie persönlich an der Teilnahme verhindert sein, bitten wir um Benennung eines Vertreters mit schriftlicher Vollmacht, aus der die Größe der bejagbaren Flächen hervorgehen muss. 

Der Vertreter muss zur Beschlussfassung anwesend sein. 

 

Ausstehende Beiträge für Rot-und Damwild (Jagdjahre 2016/2017 & 2017/2018 & 2018/2019) sind bei der Versammlung zu bezahlen. 

 

Es besteht im gesamten Haus Rauchverbot!!! 

 

Mit freundlichen Grüßen und Weidmannsheil

 

gez. Reinhard Mertins

 

Vorsitzender der Hegegemeinschaft